Herbst auf Little Green Planet

Hurra, endlich wieder Kürbiszeit!

Herbst auf Little Green Planet. 🙂

Gestern hat mein Mann ein wenig an der Optik unseres kleinen Blogs gefeilt und ihm ein herbstliches Ambiente verpasst. Ich bin ganz begeistert vom Ergebnis.
Unsere zwei Dschinns dürfen sich nun in einer zauberhaften Herbstwelt tummeln.

Der kleine Kürbis in der rechten Ecke gefällt mir besonders gut, da er unsere kleinen Gänseblümchen vom Frühling- und Sommerdesign mit seinen Blümchen am Hut aufgreift. Die bunten Blätter wirbeln fröhlich umher und zeigen, auch der Herbst kann schöne Seiten haben (wenn es nicht gerade permanent regnet).

Wenn ich jetzt bald wieder laufen kann, werde ich sofort mit meinem Mann einen ausgedehnten Waldspaziergang machen und dabei Kastanien, Eicheln und bunte Blätter für Herbstdekorationen sammeln.

Ich freue mich schon darauf, bald wieder etwas an die Luft zu kommen und auch unseren Balkon herbstlich zu gestalten. Es dauert nicht mehr lange und die Herbstbepflanzung ist fällig. Die ersten Blumenausfälle sind da, die schwarzäugigen Susannen haben leider so etwas wie Mehltau bekommen. Es ist einfach zu nass gewesen die letzten Tage. Ich mache mir langsam die ersten Gedanken, wie die herbstlichen Blumenkästen dieses Jahr aussehen könnten. Letztes Jahr sah es ja so und so aus. Mal gucken, ob wir dieses Jahr etwas anders machen oder ähnlich bepflanzen. Möchte nicht ganz soviel Geld ausgeben.

Außerdem haben wir neulich Nepi“ zum ersten Mal in dieser Saison zum Einsatz gebracht. Es war so ungemütlich und kühl draußen, es regnete ordentlich und stürmte so richtig fetzig ums Haus herum. So richtiges „ieeh“-Wetter. Da hat es uns Sgail und mit einem knisternden Kaminfeuer so richtig gemütlich gemacht und bei Tee und Keksen konnten wir das uselige Wetter so richtig schön ausblenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.