Weihnachtliche Balkonkästen 2013

stern2Nachdem es die letzten Wochen hier im Blog sehr ruhig war ob der ewigen Attacken von außen oder auch wegen unseres virtuellen Umzuges, möchte ich mich mit einem Minibeitrag über die diesjährigen weihnachtlichen Balkonkästen zurückmelden. Wird schließlich jetzt auch höchste Zeit, am Sonntag ist es soweit und die erste Kerze wird angezündet. Da möchte ich natürlich vorbereitet sein.

winterkasten2Ich habe einen trockenen Nachmittag genutzt und die schöne, warmweiße LED-Lichterkette in die Kästen gelegt. Ja sie ist wirklich mit warmweißen Licht und nicht bernstein oder bläulich. Puh. Ein erster Lichtcheck am Sonntag sah gut aus. Die rostigen Sterne machen sich wieder sehr gut in den Kästen. Seit gestern Abend leuchtet es nun offiziell bei uns ganz prächtig. Ich freue mich, weil es  wirklich schön geworden ist und ich die Zeit der vielen Lichter immer sehr genieße (so lange es keine bunten und wild psychedelisch blinkenden Lichter oder gar Lichtschläuche sind).

Insgesamt bin ich mit meiner Pflanzenauswahl  für die Kästen sehr zufrieden. Alles ist gut angegangen und die Pflanzen harmonieren optisch sehr gut miteinander. Ich glaube, man sollte einfach öfter mal etwas mutiger sein und nicht nur Heide und Stacheldraht kaufen. Auch nach letzter Nacht, wo es den ersten wirklich knackigen Frost gegeben hat, sieht alles noch sehr gut aus. Ein Leuchtbild reiche ich noch nach. Jetzt erst einmal die Kästen bei Tag. Auch wenn die dazugehörige Aussicht nicht besonders schön ist. *schäm* Ruhrgebiet eben, alte Zechenhäuser und so. Aber unser Zuhause.

winterkasten2013

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.