Erdbeer-Minz-Marmelade

Heute haben wir noch fix ein wenig Erdbeer-Marmelade gekocht, bevor von dem vielen Regen die Zeit schneller vorbei ist, als uns lieb ist. War heute eh schon grenzwertig. Das fehlende gute Wetter lässt nicht genug Erdbeeren reifen. Marmeladenerdbeeren gab es heute leider gar nicht und die Qualität der „normalen“ hat mich nicht restlos überzeugen können. *grummel* Immerhin, für einen „Batch“ Marmelade hat es gereicht und weil wir derzeit sehr viel Minze in allen Variationen haben, haben wir uns überlegt, Minze mit zur Marmelade zu geben. Lecker, sage ich nur.

erdbeermarmelade-mit-minze

 

Zutaten:

  • 1,5 kg geputzte Erdbeeren
  • 1 Paket Gelierzucker 3:1
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/2 TL Zitronensäure
  • 1 Sternanis
  • 5 Stängelchen Minze, nur die Blätter versteht sich, fein gehackt

Zubereitung:

Eine Abfüllstraße mit ausreichend sterilen Gläsern aufbauen, damit es keine Hektik am Ende des Kochvorgangs gibt. Hier auch ruhig 1-2 Gläser mehr vorbereiten, damit man nicht am Ende in die Miesere kommt, zu wenig Gläser zu haben.

Die Marmelade nach Anleitung des Zuckerherstellers ansetzen. Den Sternanis direkt mit zugeben. Nach gut 2 Minuten sprudelnden Kochens den Anis heraus fischen und Vanillemark, gehackte Minze und Zitronensäure unterrühren. Eine weitere Minute kochen, dann mit dem Pürierstab die Marmelade auf die Lieblingskonsistenz bringen und entsprechend zügig in sterile Gläser abfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.