Griesmuffins mit Pflaume-Banane

Ich habe am Wochenende mal aus dem Stand ein eigenes Rezept zusammen gemischt. Eine gewagte Sache für jemanden, der nicht gerade mit Backtalent gesegnet ist. Sie sind aber trotzdem was geworden und ich fand sie sehr lecker. Auch die Kombination aus Pflaumen und der Banane ist fein.

Zutaten für 12 Muffins:

  • 1 Glas Pflaumen
  • 1 reife Banane
  • 3 Eier
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Backpulver
  • 100 g Gries
  • 150 g Mehl

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Muffinförmchen vorbereiten.

Die Pflaumen abgießen und abtropfen lassen.

Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter schaumig rühren. Die Banane klein manschen und dazugeben.

Mehl, Backpulver und Gries vermischen und zur Eier-Zucker-Butter-Bananenmischung geben. Alles gut vermischen.

Die Pflaumen unterheben und den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen geben. Die Muffins ca. 20 – 25 Minuten (Stäbchenprobe) backen und anschließend auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.