Kürbiskern-Karamell-Likör

Das nächste aus dem Presentkörbchen. Kürbiskern-Karamell-Likör – total lecker, dieses feine Gesöff. Und fix gemacht, nur etwa 30 Minuten und man hat diesen Likör produziert. In einer schönen, steril gemachten Flasche hält er sich im Kühlschrank bedenkenlos ein paar Wochen, sofern man ihn nicht vorher ausgetrunken hat. *drucks*

kuerbiskernsahnelikoer

Zutaten für ca. 0,5 l:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 Zucker, wir nehmen sehr gerne Rohrzucker
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 250 g Sahne
  • 250 ml Grappa oder Cognac (40 % Vol.), wir haben Gappa verwendet

Zubereitung:

Aus der Vanilleschote das Mark heraus kratzen. Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Rühren erhitzen und schmelzen lassen. Sobald der Zucker goldbraun wird und karamellisiert ist, werden die Kürbiskerne und das Vanillemark zugeben und alles gut unterrühren.

Das Kürbiskernkaramell mit der Sahne ablöschen und bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Dann alles mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

Nun die Sahnemischung durch ein feines Sieb gießen und so die Kernrückstände ausfiltern. Die Mischung auskühlen lassen und mit den Alkohol aufgießen. Nun in die Flasche abfüllen und kühlen.

Vor jedem Verkosten ordentlich schütteln, da die Vanille sich gerne am Boden absetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.