Hähnchen im Bratschlauch nach Steffen Henssler

Super schnell und einfach gemacht, wenn man die Bratzeit abzieht.

Zutaten (für 4 Pers.):

  • 2 Hähnchen (1,2-1,4 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Ajvar
  • 10 g Paprikapulver, rosenscharf
  • 100 ml Öl
  • 2 Zucchini
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Karotten
  • 2 Tassen Reis
  • 2 Tassen Wasser

Die Hähnchen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Ajvar mit dem Paprikapulver und dem Öl vermischen, die Hähnchen damit einreiben.  Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit der restlichen Marinade mischen und mit Salz abschmecken.

Zwei Bratschläuche vorbereiten und den ungekochten Reis darauf verteilen. Dann jeweils erst Gemüse und anschließend ein Hähnchen darauf setzen. Jeweils die Hälfte des Wassers dazugießen und fest zubinden. Mit einem Holzspieß oben ein Loch einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Heißluft ca. 40 Min. braten.

Die Bratschläuche öffnen, etwas auseinander ziehen und die Hähnchen mit dem Reis und Gemüse servieren.

Tipp:
Je größer das Hähnchen ist, desto länger benötigt es im Ofen. Ein 1,7 kg schweres Hähnchen muss zum Beispiel etwa eine Stunde braten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.