Ingwer – UPDATE

Na, ist er nicht schon doll gewachsen? Bin ganz begeistert. Demnächst kriegt er einen richtig schönen Topf. Vesprochen. Und aufgegessen wird er auch nicht. Logisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hätte echt nicht gedacht, dass sich das Pflänzchen so gut entwickelt. Im Gegenteil, es sah sogar so aus, als würde sich ein Blattteil gar nicht richtig entfalten. So kann man sich irren.

2 Gedanken zu „Ingwer – UPDATE

  1. Alles gut beschrieben, aber wie pflanze ich den Ingwer ein? Nur ein Stück, oder mehr, soll ich sie mir Erde bedecken, oder nur auf die Erde legen? Würde mich über eine Antwort freuen, bedanke mich schon jetzt herzlich.

    LG Urska

    1. Hallo Urska,

      bei uns war der Ingwer bereits angekeimt und wenn Du Dir das Bild im 1. Beitrag zu Ingwer mal anschaust (auf das mit dem Link unterlegte Wort „Pflänzchen“ klicken), dann siehst Du, die Wurzel war schon eingebuddelt/mit Erde bedeckt und lag nicht einfach oben auf. Wir haben die Wurzel flach hingelegt, mit dem Keimstück nach oben gerichtet. Dann etwas Erde drüber, nicht zu tief und so, dass das bereits gekeimte Stückchen aus der Erde geschaut hat. Leicht angießen. Abwarten.

      Dann sah es nach kurzer Zeit so aus, wie auf dem Foto oben. 🙂

      Viel Glück beim Ingwer kultivieren.

      Viele Grüße,
      Elo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.