Kürbis

Beim Wochenendeinkauf haben Sgail und ich am Freitag den ersten Kürbis entdeckt. Leuchtend orange strahlte er uns schon von weitem entgegen. Direkt sind zwei Hokkaido in unseren Wagen gewandert und warten nun darauf, verarbeitet zu werden.

Da der schöne Rezeptblog Gourmandises Végétariennes reichlich Anregung bietet, werden wir wohl das eine oder andere Rezept von dort ausprobieren. Wie ich gesehen habe, wimmelt es da nur von schönen Aufläufen und auch Currys. Ich freue mich jetzt schon drauf. Allerdings muss ich unsere Gewürzkiste noch aufstocken. Wie ich gesehen habe, werden in vielen Rezepten Sonnentor Würzmischungen verwendet und da haben wir noch keine einzige von. Bisher habe ich mich nicht rangetraut. Die Tees haben uns ehrlich gesagt eher abgeschreckt. Ich hoffe, die Würzmischungen sind eher nach unserem Geschmack.

Wenigstens ein positiver Aspekt, des bisher nicht vorhandenen Sommers, der Herbst scheint auch beim Obst und Gemüse eher da zu sein, als sonst. Und Kürbis ist echt eins unserer liebsten Dinge im Herbst/Winter.

2 Gedanken zu „Kürbis

  1. Hallo Gourmande,

    gerne, da nicht für. Ich bin wirklich schwer beeindruckt von Deinem Blog. Und auch von den schönen Bildern. Ich stümpere gerade bei Fotos schwer herum. Ist nicht so meins und eine echt dolle Kamera haben wir auch nicht. *schäm* Deshalb gibt es zu den meisten unserer Rezepte auch keine Bilder oder eben nur „Schnappschüsse“.

    Ich werde mal schauen, was Amazon mir anbietet bezüglich der Gewürze. Im Alnatura in Witten waren wir nämlich gerade erst wieder und im heimischen Reformhaus bin ich irgendwie nicht so gerne. Vielleicht hätten die Sonnentor sogar da.

    Oh, wir haben 2 x den Tee-Adventskalender versucht. Ich fand das so gelungen, mal nichts Süßes und ideal, wenn man eh abspecken muss.
    Zum einen waren wir enttäuscht, von Jahr auf Folgejahr war er absolut identisch in Mischung und Verpackung und zum anderen haben uns da ungefähr nur 1/3 der Tees angesprochen. Der Rest war eher „farblos“ und nichtssagend für unseren Geschmack. Glückstee und Mystischer Hexentee waren aber – soweit ich weiß – nicht dabei. Da werde ich mal die Augen nach aufhalten dann. Und diese Probierpackung klingt auch super, vielen Dank für den Tipp.

    Viele Grüße,
    Elo

  2. Danke für das Blogkompliment! 🙂
    Ich hab mir heute auch den ersten Kürbis des Jahres gekauft… ich liebe Kürbisse! Heute wird es erst mal ne klassische Suppe geben, ohne viel Firlefanz.
    Wenn ihr etwas zweifelt, was die Sonnentor-Gewürze angeht, dann könnt ihr euch auch erst mal eine „Probier doch mal“-Packung kaufen, da sind zehn verschiedene Gewürzblüten-Mischungen drin. Ich liebe die Gewürze heiß und innig (aber das hast du ja selbst schon bemerkt 😉 !)
    Welche Tees habt ihr denn versucht? Ich bin ein großer Fan des Glückstees und des Mystischen Hexentees (allein schon wegen des Namens muss man ihn lieben!), ich verwende immer die offenen Tees, also keine Teebeutel!

    Liebe Grüße
    Gourmande

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.