Murg Man Pasand – Huhn in Mandelsoße aus Kashmir

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 1 kg Hühnerbrustfilet
  • 3-6 mittelgroße Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 4 cm)
  • 3 Tomaten
  • 3 EL Ghee oder ersatzweise Butterschmalz
  • 4 Nelken
  • 4 Stücke Zimtrinde (je 5 cm)
  • 6 grüne Kardamomkapseln
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1/4 TL Chilipulver, Salz
  • 3 EL geschälte, gemahlene Mandeln
  • 2 Stängel frischer Koriander
  • 1 EL Mandelstifte

Zubereitung:

Hühnerbrustfilets abspülen, trockentupfen in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Knoblauch schälen und durchpressen, Ingwer ebenfalls schälen und fein reiben (oder auch einfach durch die Knobipresse drücken). Tomaten waschen, vierteln und vom Stielansatz befreien.

Ghee in einem Topf erhitzen. Zwiebeln hineingeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren in etwa 10 Minuten gleichmäßig braun anbraten. Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles weitere 2 Minuten rösten. Nelken, Zimtrinde und Kardamom dazugeben und etwa 2 Minuten mitbraten.

Hühnchen hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten braten. Kreuzkümmel, Korianderpulver, Kurkuma, Chilipulver und reichlich Salz unterrühren.

Tomaten, gemahlene Mandeln und 250 ml heißes Wasser nach und nach dazugeben, umrühren und alles zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gut durchgegart und weich ist. Öfter umrühren.
Koriander waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen. Kurz vor dem Servieren das Gericht mit Korianderblättern und Mandelstiften garnieren.

Warm mit Basmatireis, Naan oder Chapati servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.