Neulich hat es RUMMS gemacht…

Knapp zwei Wochen her. Ich ärgere mich immer noch. Und ich finde immer mehr, was kaputt gegangen ist.

Doch von Anfang an. Um unsere Fensterbank auf dem Balkon breiter zu machen (die Chilis brauchen schließlich Platz), haben wir Marmorplatten mit entsprechender Bestigung auf der Grundfensterbank angebracht. Das hat auch alles die letzten Jahre über gut gehalten.

Vor zwei Wochen saß ich krank zu Hause, draußen strahlte die Sonne nur so vom Himmel und auf einmal machte es RUMMS. Ich wusste erst gar nicht, was genau passiert war und woher das RUMMS gekommen war. Bis ich dann meine Sachen von der Fensterbank zertrümmert auf dem Balkonboden liegen sah. Was für eine Sauerei mit verstreuter Erde und Scherben und wie unglaublich ärgerlich insgesamt. Ich habe mich dann nach draußen geschleppt und versucht, ein wenig aufzuräumen.

Die Schadensbilanz:

  • 1 Marmorplatte – nicht so wild, daran habe ich nicht gehangen
  • 1 Terrakotta-Pflanzkatze – hmpf schade, sie hatte gerade so schön Patina
  • 1 Terrakotta-Pflanzkasten mit Dachwurz drin – Mist, der Kasten war schön und teuer, Mama hat ihn mir geschenkt letztes Jahr
  • 1 kleine Terrakotta-Krone – schade, aber nicht unersetzlich
  • 1 großer blau glasierter, wetterfester Terrakottakübel inklusive Untersetzer – Mist, der war schön und teuer

Ich ärgere mich besonders über den Kasten und den großen Kübel. Beide Stücke waren wirklich sehr schön. Der Kasten hatte eine ausgefallene Form, der Kübel war schön groß und echt teuer. Den Schaden am Kübel habe ich dann auch erst die letzten Tage beim Umsetzen entdeckt. Erst dachte ich, nur der Untersetzer ist hin, dann sah ich, Mist, der Kübel auch. Sicherlich lässt sich fast alles wieder ersetzen, aber ärgerlich ist es trotzdem. Außerdem muss die Fensterbank nun auch noch gerichtet werden. Wir brauchen den Platz einfach, um unsere Chilis wieder aufzustellen.

Immerhin konnte ich die Pflanzen retten. Sie haben kaum gelitten. Eine Pflanze aus dem Dachwurzkasten blüht sogar demnächst. Ich konnte sie gut umpflanzen. Sind echt dankbare Pflanzen, ich mag sie sehr gerne.

Jetzt muss ich sehen, ob wir den dicken blauen Kübel ersetzen. Im Moment steht an seinem Platz nämlich noch unser Vogelhäuschen. Das muss erst wieder abmontiert werden. Und der alte, kaputte Kübel muss auch noch entsorgt werden. Oh, mir gruselt jetzt schon. Die viele Erde, die Bruchstücke aus dem 2. OG Richtung Mülltonne, yeah. Blödes RUMMS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.