Pilze, Pilze, Pilze

Sgail und ich lieben Fliegenpilze und ich gebe zu, wir haben einen leichten Hang zu „Nippes“ oder wie man so schön sagt „Dekorationen“. Wir mögen es schön bunt und nicht ganz so kahl. *dumdidum* Die Tage hatte ich ein klein wenig Frust und dabei bin ich in einen wirklich klitzekleinen Kaufrausch geraten und habe bei einem knuffigen Shop bei DaWanda so richtig zugeschlagen.

Pilze – soweit das Auge reicht und in allen Variationen. Diverse kleinere Pilze zum Einstecken in Blumentöpfe, ein großer Pilz für neben einen Topf zu stellen und nicht fotografiert, weil noch nicht platziert worden sind, ein „Pilzhütchen“, als eine Art Dach für einen Meisenknödel sowie eine wirklich wundervolle Blumenampel, die jedoch noch nicht hängt, weil schlicht und einfach noch eine Aufhängung fehlt.

Die kleinen Kerlchen aus Keramik machen sich wirklich sehr gut und sind sogar frostfest. Wobei wir es darauf garantiert nicht ankommen lassen werden. Wie immer werden wir alle Balkon-Schätze im Herbst reinholen und in den Winterschlaf schicken. Das erscheint uns sicherer, als evtl. doch eine böse Überraschung zu erleben und Verluste hinnehmen zu müssen, die absolut vermeidbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.