Übergangsbepflanzung

herbstkasten2Eigentlich wollte ich gleich eine richtige Herbst-/Winterbepflanzung machen. Aber, ich war vorgestern etwas knapp von der Zeit her und habe nur ganz fix bei Rimkus ein paar wirklich schöne Chrysanthemen gekauft, die ich an Stelle der Petunien eingesetzt habe.  Ich war leider erst 10 Minuten vor Toresschluss dort und wollte niemanden aufhalten. Aber na ja, ich  bin ganz froh, das Rausreißen der schwarzäugigen Susannen ist immer eine blöde Arbeit und macht viel Dreck. Die Petunien und Geranien waren ruckizucki raus, dann Wurzelreste ausbuddeln, etwas neue Erde in die Käste und die neuen Blümchen einbuddeln. herbstkasten4Puh, eine riesige Tüte voll Abfall und ordentlich fegen und sauber machen, das kann dauern… Aber ich habe fertig und bin sehr zufrieden mit den Ergebnis. Ich denke, ich werde  nun nur noch Stiefmütterchen und eventuell je eine pinke Heide pro Kasten besorgen, wenn die Chrysanthemen hin sein sollten. Ich glaube irgendwie nicht, dass sie wirklich bei uns überwintern könnten.

herbstkasten1

Normalerweise kaufe ich solche Pflanzen erst gar nicht. Ich habe zwar gelesen, dass sie unter bestimmten Umständen tatsächlich winterhart sein sollen, aber so richtig vorstellen kann ich mir nicht, dass sie bei uns im Balkonkasten eine Chance haben. Aber gestern haben sie mich so angelacht und irgendwie scheint ja zwischendurch auch doch noch mal die Sonne und da habe ich es lieber noch etwas bunt. Die beiden Blattschmuckgeranien sind ja auch noch in den Töpfen und sehen prächtig aus, ebenso die Ruhmeskrone. Beim Aldi standen noch traurig ein paar unterversorgte lila Astern herum. Da habe ich zumindest eine von retten können. Ich habe sie in eine Ampel gesetzt. Sieht alles fröhlich und bunt aus und vor allen Dingen schön gepflegt. Gefällt mir und ich hatte mal wieder Erde unter den Nägeln.

herbstkasten5

Übrigens sind nun die meisten Chilis endlich reif. Es ist Erntezeit. Yeah, sie schmecken super. Zwar war es aufgrund des Wetter dieses Jahr nicht so irre toll für die Pflanzen, aber ein paar haben es doch noch geschafft. Nächstes Jahr gibt es wieder neue Pflanzen. Schon der Tradition wegen und weil sie so schön aussehen. Und noch besser schmecken.

chocolate-cherrymushroomjalapeno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.