Würziger Reis mit Linsen

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten + 1 Stunde Quellzeit für Reis und Linsen
Garzeit: ca. 30-40 Min

Zutaten:

  • 125 g braune Linsen, 1 Std. eingeweicht
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 1/2 TL fein gehackter Knoblauch
  • 1 TL geriebener Ingwer (oder sehr fein gehackt)
  • 1-2 frische Chilischoten fein gehackt (entkernen, wenn es etwas milder sein soll)
  • 4 EL Ghee (oder Butterschmalz / bzw. Pflanzenöl)
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lobeerblatt
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz – oder nach Geschmack
  • 250 g Langkornreis, 1 Std. eingeweicht
  • 125 g rote Linsen – oder Urid Daal / oder kleine weiße Linsen
  • 2 EL gehackte Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Braune Linsen abtropfen, mit kochendem Wasser in einem Topf übergießen und 15 Minuten kochen. Abgießen, beiseite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in Ghee in einer tiefen Pfanne andünsten bis alles weich ist und etwas Farbe an nimmt.

Zimt, Gewürznelken, Lorbeerblatt und Kurkuma dazu geben und unter ständigem Rühren weiter braten.

Abgetropften Reis sowie braune und roten Linsen (bzw. Urid Daal / weiße Linsen) dazu geben und gut durchmengen und so viel Wasser dazu geben das ca. 2-3 cm Wasser über allem steht.

Aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist.

Vor dem Servieren Zimtstange raus nehmen und die Frühlingszwiebeln unterrühren. Danach sofort servieren!

Das ganze ist super lecker nicht so schwer und vor allem schmeckt es sehr rund und das ohne jedes Gramm Fleisch. Also auch für Veggis sehr jammy. Man kann es als Hauptgericht essen oder aber auch als Beilage für ein indisches Bankett zu einem Curry oder ChickenTandoori.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.