Achim Bröger – Mein 24. Dezember

Auch dieses Buch begleitet mich schon seit meiner frühesten Kindheit. Sowohl in Buch, als auch in Hörspielform ist beides einfach ein wunderbarer Begleiter für die Weihnachtszeit.

Der kleine Hund Flocki erlebt zum ersten Mal Weihnachten und schildert sehr anschaulich, wie seine Familie langsam, aber sicher immer mehr abdreht. Da schleppen sie doch tatsächlich einen Baum ins Haus. Ob der wohl für ihn ist, damit er bei der Kälte nicht mehr raus muss? Was ist Schnee und was will der komische, rot-weiss gekleidete Kerl mit dem Sack auf dem Rücken, der ständig ums Haus schleicht?

Liebenswert und heiter schildert Achim Bröger wie Flockis Familie im Weihnachtsstress versinkt und der kleine Hund gar nicht weiss, was auf einmal los ist… Ein sehr schönes Buch, das bei uns jedes Jahr wieder gelesen oder gehört wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.