Balkonien 2018

Hurra, wir leben noch. Spät, aber doch ein Post für 2018. Hier ist unser Sommerbalkon 2018. Irgendwie wollte ich schon seit Wochen posten, aber bin nicht so richtig dazu gekommen. Irgendwas ist halt immer.

Wir haben dieses Jahr wieder bei Tensmann gekauft und Anfang Mai unsere Blümchen todesmutig in die Kästen gesetzt. Dieses Jahr Petunien, Husarenköpfchen, Elfenspiegel, Lavendel und ein weiß blühendes puscheliges Pflänzchen, was oft in Pflanzarragements zu finden ist. Dazu wie immer schwarzäugige Susanne. Eine auf der einen und eine auf der anderen Balkonseite. Am Holzgitter tut sie sich überraschend schwer. Am Metallgitter wuchert sie. Dabei bekommen sie die gleiche Aufmerksamkeit… Hm, vielleicht hat Susanne einfach dünnere Stäbe lieber?

Neu hinzu gekommen sind gerade ganz frisch ein Orleander in einem satten Pink (beim Discounter gerettet für knapp 6 €) und eine Bougainvillea. Die Ruhmeskrone habe ich dieses Jahr irgendwie total vergessen. Mal sehen, sie liegt noch im Keller. Ich bin unsicher, ob ich sie noch fix einsetzen soll. Und die Bougainvillea hat mich echt angelacht.

Meine schöne Hortensie, ein Geburtstagsgeschenk von meinen liebsten Kolleginnen von vor ein paar Jahren, hatte sich tapfer nach dem Winter zurück ins Leben gekämpft. Sie trieb so schön aus, dann kamen die Blütenansätze – und Spinnmilben, die wir nun hart bekämpfen. Ich habe schon aus lauter Verzweiflung kranke Triebe abgeschnitten. Nächstes Jahr wird es wohl nichts mit Blüten. Was mich generell beschäftigt, sie bildet nicht die Farbkombi aus, die sie mal hatte. Es war eine 4 Seasons. Anfangs mit blau-violetten Blüten, die sich über die Wochen bis zum Herbst farblich veränderten. Nun ist sie nur noch zartrosa. Ich weiß, Blaufärber aus der Apotheke und sie könnte wieder blau werden. Ich frage mich nur, bringt das auch dieses Farbenspiel zurück oder würden die Blüten einfach nur rein blau? Gibt es einen Hortensienfachmann/eine -fachfrau hier unter den Lesern? Ich würde mich sehr über einen Rat freuen. Ansonsten blutet mir immer das Herz, wenn ich die Hortensienvielfalt sehe und genau weiß, sch…, das ist nichts für unseren Südbalkon. Unsere eine Pflanze schiebe ich eh schon ständig aus der Sonne…

Das ist also unsere kleine Oase für 2018. Kunterbunt und üppig blühend. Und keine einzige Geranie in diesem Jahr. Und es hat mir in den Fingern gejuckt… Ehrlich. Aber ich habe keinen Platz mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.