Granny Squares

Claudi ist Schuld. Claudi von Goodies Glasperlenkunst. Seit ich das und das gesehen habe, juckte es mir in den Fingern und ich wollte das ebenfalls so gerne ausprobieren. Ich habe sehr lange gezögert, bin ich handarbeitstechnisch doch eher eine Niete. Der Wille ist durchaus da, aber das Geschick bzw. das Verständnis für Anleitungen hält sich in Grenzen.

Aber nachdem ich zwei Wochen hin und her überlegt habe, habe ich dann doch einen Versuch gewagt und Wolle besorgt. Heraus gekommen sind bisher zwei Grannies. Das erste war eine ziemlich schwere Geburt für mich. Aber dank der Hilfe meines Mannes, der die Anleitung nun rücktwärts und im Schlaf herunter beten kann und seines wirklich phänomenalen Verständnisses für selbige, habe ich es doch geschafft – oder besser wir. Das erste ist wielleicht noch etwas „krepelig“, aber das zweite ging mir schon viel leichter von der Hand.

Mein 1. Granny Square – ich bin stolz.

 

Nummer 1 und Nummer 2

Noch weiss ich nicht genau, was ich damit anfangen werde oder worauf ich hinarbeiten könnte. Ein Traum wäre natürlich eine riesige Kuscheldecke, wie von Oma früher. Aber na ja, nicht gleich größenwahnsinnig werden. Primär möchte ich erst einmal eine gewisse Routine und Leichtigkeit in der Produktion entwickeln. Was danach kommt, schauen wir mal. Ich bin auf jeden Fall unbändig stolz auf meinen Mann, der mir nicht nur genau vermitteln konnte, was ich wann, was und wo zu häkeln hatte, sondern auch noch einen Fehler in der Anleitung gefunden hat. Und das, obwohl er nie vorher so eine Anleitung gelesen hat und vom Häkeln auch keine Ahnung hat. Ich bin echt begeistert. Und auf mich bin ich auch etwas stolz. Ich hatte Angst es zu versemmeln, aber wollte doch so gerne. Und hurra, die ersten zwei sind fertig. Oma wäre stolz auf mich.

4 Gedanken zu „Granny Squares

  1. Gestern habe ich mein 3. Granny angefangen und ich muss sagen, es geht mir immer leichter von der Hand. Das Häkelbild wird feiner und irgendwie „sauberer“. Ich habe mir überlegt, ich werde jetzt einfach etwas üben und dann als 1. Projekt mit Topflappenbaumwolle eine Art Granny-Topflappen versuchen. Mal sehen, was dabei raus kommt.

  2. Hallo Elo,

    die beiden sehen toll aus!! Jetzt juckt es mir gerade ganz doll in den Fingern – so eine Decke wäre schon was feines…

    Liebe Grüße

    Anna aka Pille

    1. Wenn man da nur nicht so irre viele für bräuchte… *seufz* Und ich denke, das Garn müsste auch dicker sein. Dieses hier ist etwas zarter. Ich habe es der Anleitung entsprechend ausgewählt, weil ich ja echt gar keinen Plan davon hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.