Grüße von Merlin

Ich schaue Dir in die Augen, Kleines.

Klein-Merlin erobert sein neues Zuhause und trillert munter vor sich hin. Das sieht man ganz gut an der leicht geblähten Schallblase. Er schafft nun auch bereits deutlich über 20 Sekunden am Stück und gibt wirklich alles, um Mims Herz zu gewinnen. Er trillert den ganzen Tag mit großer Ausdauer, sogar morgens, wenn das Licht in den Terrarien noch gar nicht an ist.

Sind seine blauen „Stulpen“ nicht niedlich? Ich muss da irgendwie dauernd an Jane Fonda in ihren Aerobic-Videos denken, wenn ich den kleinen Poser so sehe. Er und Mim zeigen sich wirklich gerne und es ist eine Freude, die beiden herumklettern zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.