Neue Kochbücher

Urlaubszeit ist auch immer eine Zeit, in der wir bummeln und shoppen gehen. So auch diesmal. Es waren nur ein paar wenige Tage freie Zeit, doch reichte es aus, unseren Kochbuchbestand weiter zu erhöhen.

Zu Billy und uns haben es diesmal lustigerweise lauter GU-Kochbücher geschafft:

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartenküche: Frischer Genuss rund ums Jahr von Hans Gerlach und Susanna Bingemer

Eine schöne Mischung aus Garten- und Kochbuch. Pflanzenportraits und die dazu passenden und nicht zu abgehobenen Rezeptvorschläge, schön nach den vier Jahreszeiten gegliedert. Viele wunderbare Bilder runden das Buch ab. Ein Buch sicher nicht nur zum Nachkochen. Es ist auch was fürs Auge, liebevoll gestaltet, wunderschön fotografiert, zum genussvollen Durchblättern und Staunen mehr als geeignet. Zum Rezepte nachkochen natürlich auch.

Vegetarisch! Das Goldene von GU: Rezepte zum Glänzen und Genießen von mehreren Autoren

Das Buch kommt als Sammlung bereits erschienener GU-Vegi-Kochbücher daher, was mich allerdings überhaupt nicht stört. Sicher, das eine oder andere Rezept habe ich schon in einem dieser kleinen GU-Heftchen, aber macht uns nichts aus. Da sind so viele Rezepte drin, die wir noch nicht kennen, da ist die eine oder andere Dopplung nun echt kein Beinbruch.
Die Vielfalt hat mich echt umgehauen. Wundervolle Rezepte aus den unterschiedlichsten Ländern und zu jedem Rezept auch ein Foto. Finde ich super. Vom Salat bis zur Suppe und Dessert, an alles ist gedacht. Da werden wir garantiert ganz viel raus nachkochen. Sgail meinte nämlich direkt, das Buch bräuchte ich gar nicht erst ins Regal stellen.

Thaiküche von Prisca Rüegg, Phassaporn Mankongthanachok und Michael Wissing

Dieses Buch ist eindeutig Sgails Buch. Er hat es gesehen, seine Augen wurden groß, man hörte ein leichtes Schmatzgeräusch und nach dem ersten Durchblättern war das Buch quasi schon auf dem Wunschzettel für Weihnachten. Ich habe es  dann gestern als Urlaubsabschlussschmankerl gekauft. Nicht, dass wir nicht schon reichlich Thai-Kochbücher hätten, aber dieses besticht zum einen durch eine wunderschöne Aufmachung und zum anderen sind laut Sgail auch reichlich Rezepte drin, die nicht 08/15 und somit schon in jedem 2. Thai-Kochbuch vertreten sind. Wunderschöne Fotos sind ebenso dabei wie Menüvorschläge, ein Rezept- und Sachregister, und und und…

6 Gedanken zu „Neue Kochbücher

  1. Ich hoffe doch jetzt am Wochenende. 🙂 Wir wollten später einkaufen und vorher gucken, was uns anhüpft aus den Büchern. Wenn wir was dolles finden, kochen wir es demnächst für Euch nach.

  2. Das ist ein schönes Bild und die Bücher sehen so bunt und vielseitig aus. Gute Wahl! 🙂
    Bin gespannt, wann du die ersten Gerichte daraus nachkochst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.