Rhabarberkuchen mit Eierlikörschwips

Entdeckt und empfohlen von Anna. Dankeschön für das super Kuchenrezept. *Daumen hoch*

Rhabarberkuchen mit Eierlikör
Rhabarberkuchen mit Eierlikör

Man benötigt für eine 26er Springform folgende Zutaten:

  • 500 g geschälten/geputzten Rhabarber in 2-3 cm große Stücke geschnitten
  • 2-3 EL Zucker
  • 100 g Margarine/Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Vanille-Essenz-Pulver
  • 1 Ei
  • 150 ml Eierlikör
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Rhabarberstückchen mit 2-3 Esslöffeln Zucker in einer Schüssel vermischen und zur Seite stellen.

Für den Kuchenteig Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren und dann das Ei dazu geben und rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Milch und Eierlikör hinzugeben und ordentlich verrühren. Dann nach und nach Mehl, Backpulver und Vanille-Essenz beigeben und einen geschmeidigen Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Springform geben und mit Rhabarberstücken belegen. Die Stückchen leicht in den Teig drücken, bis die Form schön dicht ausgefüllt ist.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft 50 bis 55 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben.

Rhabarberkuchen mit Eierlikör 2
Das 1. Stück, jammi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.