Susan Mallery: Fool’s Gold-Reihe

Was ich am Kindle von Amazon u.a. besonders mag ist, hin und wieder gibt es auch mal ein Buch umsonst. So bin ich vor nicht ganz so langer Zeit zum ersten Band der Fool’s Gold-Reihe gekommen. Fool’s Gold, eine Bilderbuchkleinstadt zu den Füßen der Sierra Nevada. Diese Bilderbuchkleinstadt hat nur ein Problem, sie hat deutlich zu wenig männliche Einwohner und so bekommt die neue Stadtplanerin Charity Jones neben ihren üblichen Aufgaben eine ganz besondere Order: Mache, dass mehr Männer unsere Stadt attraktiv finden und zu uns ziehen… So in etwa geht alles los.

Seichte Unterhaltung, die einen jedoch in den Bann zieht. Es ist in etwa wie bei den „Gilmore Girls“, man möchte am liebsten „dabei“ sein und mit den Protagonisten durch dick und dünn gehen. Die Bücher haben mir sehr gut gefallen, wobei der 2. Teil etwas schwächer ist und man sich hin und wieder genervt an den Kopf packt, wenn Ethan wie die Axt im Walde agiert.

Mittlerweile sind drei Bände auf Deutsch erhältlich:

1. Stadt, Land, Kuss

Hier dreht sich alles darum, wie Charity nach Fool’s Gold kommt und sich natürlich auch verliebt. Aber nicht in irgendwen, nein, in den Ex-Radrennprofi Josh Golden, der seinerseits mit seiner Vergangenheit und dem Ruf eines Frauenhelden zu kämpfen hat.

2. Ich fühle was, was Du nicht siehst

Hier muss sich die erfolgreiche Krimi-Autorin Liz Sutton mit ihrer unglücklichen Vergangenheit, ihrer scheußlichen Kindheit in Fool’s Gold und dem örtlichen Bauunternehmer Ethan Hendrix, dem Vater ihres Sohnes, insbesondere herum schlagen.

3. Wer hat Angst vorm starken Mann?

Die Eventplanerin Pia O’Brien macht eine ganz besondere Erbschaft, als ihre Freundin Chrystal an Krebs verstirbt. Statt des Katers Jake, hat ihr Chrystal drei eingefrorene Embryonen hinterlassen. Pias Leben steht Kopf und das nicht nur wegen der Entscheidung, die sie nun zu treffen hat. Da ist auch noch der Ex-Football-Profi Raoul Moreno, der ihr unvermittelt anbietet, ihr zur Seite zu stehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.