Winterlicher Salat

wintersalat

Ein kleiner, bunter Salat mit Vitaminschubser für das neue Jahr. Inspiriert hat mich zu diesem Rezept ein Salat, den ich auf der Arbeit genießen durfte. Das Catering einer sehr talentierten Schülerfirma zu einer unserer Veranstaltungen enthielt diese Köstlichkeit und etwas verfeinert und optimiert zieht der Salat nun auch bei uns ein.

Zutaten für eine große Schüssel voll:

  • 1 halber Eisbergsalat
  • 1 halber Lolo Rosso
  • 1-2 Äpfel, z.B. Braeburn
  • 1-2 vorgekochte Rote Beete (vakumiert)
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • eine Hand voll Walnusskerne, leicht gehackt

Dressing:

  • Balsamiko
  • Walnussöl
  • Honig
  • Senf
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Salate waschen und verlesen, in mundgerechte Stücke zerkleinern und in eine große Schüssel geben.

Die Äpfel waschen, jedoch nicht schälen. Das Kerngehäuse entfernen und dann das Fruchtfleisch in kleine Würfel zerkleinern und zu den Blattsalaten geben.

Die Selleriestange entphasern und dann in feine Streifen schneiden, man sollte sie mehr schmecken, als sehen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides in den Salatschüssel geben.

Die gekochte rote Beete in nicht zu feine Würfel schneiden und bei Seite geben. Man sollte sie erst kurz vorm Anrichten dazu geben, da sie alles stark einfärbt.

Ein Dressing aus Balsamiko, Walnussöl, Senf, Honig, Salz und Pfeffer herstellen.

Beim Anrichten die rote Beete dazu geben, die Salatsoße unterziehen und zuletzt die leicht gehackten Walnusskerne oben auf streuen oder separat dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.